21.05.2024: LEADER-Tagung in Geldern

Anfang Mai luden die Regionalmanagerinnen aus der LEADER-Region “Leistende Landschaft” gemeinsam mit dem Zentrum für ländliche Entwicklung (ZeLE) des Landes NRW nach Geldern an den Niederrhein zur alljährlichen zweitägigen Frühjahrstagung.

Ein spannendes Programm, interessante Vorträge und vielseitige Exkursionen warteten auf die Teilnehmen. Um die 100 Interessierten, darunter auch Vertreter:innen des Ministeriums für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes (MLV NRW) sowie der Bezirksregierungen, versammelten sich in den Tagungsräumlichkeiten. 

Nach den Begrüßungen durch Geldens Bürgermeister Sven Kaiser und Dr. Dagmar Grob, Referatsleiterin „Strukturentwicklung“ im MLV, hielten Dr. Michael Kopatz (Stadtrat in Marburg) und Hans Haake (Wuppertal Institut, Forschungsbereich Stadtwandel) spannende Vorträge zu den Themen „Nachhaltige Wirtschaftsförderung als Strategie für die Entwicklung resilienter ländlicher Regionen“ und „Hidden Sustainability Champions“.

Am Nachmittag konnten die Teilnehmenden praktische Einblicke in verschiedene Projekte vor Ort gewinnen – seien es die Initiativen dahinter, deren Strukturen und Herangehensweisen. Vier Exkursionen führten zum Waldfreibad Walbeck (LEADER-Region Leistende Landschaft), zum Bürgershof in Rheurdt (LEADER-Region Mittlerer Niederrhein), zum Solegarten St. Jakob mit Skatepark in Kevelaer (LEADER-Region Leistende Landschaft) sowie zum Kletterfels und Aussichtsturm in Sonsbeck (LEADER-Region Niederrhein). 

Der zweite Tag war hauptsächlich den Regionalmanagements der LEADER-Regionen gewidmet. Hier standen der kollegiale Austausch und Wissenstransfer im Vordergrund. Außerdem wurden Informationen zu alternativen Fördermöglichkeiten und zwischenstaatlichen Kooperationen präsentiert. Gegen Mittag endete das gut organisierte Treffen.

Ein herzlicher Dank geht an die gastgebenden Regionen, alle Beteiligten des Programms und das Organisationsteam der „Leistenden Landschaft“.

21.05.2024: LEADER-Tagung in Geldern